Logistikleiter HFP

Der Logistik-Ansprechpartner.

Die Funktion und die Aufgaben sowie die Verantwortung des Logistikerleiters im Unternehmen sind aktuell sehr im Wandel. Die Globalisierung und damit verbunden, der immer höhere Kosten- und Termindruck führt dazu, dass nicht mehr alle Dienstleitungen der Logistik an die Kunden verrechnet werden können. In einigen Branchen ist die Wertschöpfung mittlerweile so gering, dass zwar der Umsatz, jedoch nicht der damit erzielte Gewinn für das Überleben des Unternehmens reicht.

  • Der Logistikleiter ist nun gefordert, seine Prozesse, die Material-, Informations- und Werteflüsse soweit zu optimieren, dass die Wertschöpfung im eigenen Unternehmen erzielt werden kann.
  • Ohne dabei die ganzheitlichen Aspekte wie: Nachhaltigkeit, Ökologie und Ökonomie aus den Augen zu verlieren.
  • So trägt er seinen sehr wichtigen Teil dazu bei, dass ein Unternehmen mittel und langfristig überlebensfähig bleibt.

Eckdaten Logistikleiter HFP

Sie wollen sich ein umfassendes Fachwissen aneignen und ihre Praxis-Erfahrung ganzheitlich vertiefen?

  • Die bestmögliche Vorbereitung zur HFP LL mit hoher Erfolgsaussicht.
  • Ihren Marktwert steigern und ihre beruflichen Entwicklungschancen verbessern.
  • Sie sind bereit um ihren aktiven Beitrag am Erfolg ihres Unternehmens zu leisten und stellen sich dieser Herausforderung?

Logistikleiter HFP Coaching-Lehrgang

Kursnummer 34355

Bezeichnung: Logistikleiter HFP Coaching-Lehrgang

Betreuung: Einzel-Coaching (Vorbereitung auf die SSC- und die LL-HFP mit eidg. Diplom)

Ort: Fernstudium (keine Präsenz vor Ort erforderlich)

Umfang: 317 Std. (Reine Unterrichtssequenzen, exkl. die persönliche Vor- und Nachbearbeitungszeit, Gesamt-Dauer ca. 1 Jahr)

Kosten: CHF 12'997.- (Bundesbeitrag bis 50%)

Inhalt: Alle Module des Logistikleiter-Lehrgangs

1. Vorbereitung

Analyse der individuellen Situation, der fachlichen und lerntechnischen Besonderheiten und Vorkenntnisse, anschliessend wird der Umfang, das Vorgehen und die Aufgabenverteilung definiert.

  • Mittels Telefon-, oder Video-Konferenz, das gemeinsam definierte Coaching-Konzept wird per E-Mail zugestellt.

2. Durchführung

Pro Modul erfolgt eine Einführung in die Thematik, danach deren Erarbeitung mit zyklischen Überwachungs- und Prüfungssequenzen.

  • Mittels Telefon-, oder Video-Konferenz mit schriftlichem Verkehr per E-Mail.

3. Korrektur und Analyse

Jedes Modul (SSC und LL) wird sequenziell abgearbeitet und endet mit einer Abschluss-Prüfung, welche es erlaubt, zeitlich unabhängig an die SSC-Prüfung zu gehen. Dies bedeutet, dass nicht zwingend alle SSC-Module an einer Prüfung gelöst werden müssen.

  • Die schriftlichen internen Prüfungen werden per E-Mail abgegeben, gelöst und anschliessend wieder korrigiert an den TN retourniert.

4. Nachbearbeitung

Die Resultate der Zwischen- und Endprüfung werden besprochen und die notwendigen Optimierungsmassnahmen definiert.

  • Mittels Telefon-, oder Video-Konferenz, spezifische Aufgaben werden per E-Mail erteilt.

Anmeldung

Eckdaten zum PBC-Experten und Coach

Pirmin Bamert beschäftigt sich bereits seit über 30 Jahren intensiv mit der Logistik. Anfangs im Produktions- und QM-Umfeld und danach immer mehr ganzheitlich in allen Logistik-Disziplinen. Nachfolgend einige Eckdaten:

  • Logistikleiter mit 125 Mitarbeitenden
  • Prüfungs-Experte Logistikfachmann FA, Logistikleiter HFP
  • Prüfungs-Kommissionsmitglied Logistikfachmann FA, Logistikleiter HFP
  • Lehrbeauftragter und Experte in Management & Logistik bei verschiedenen Institutionen (HF, FH)

Der Coaching-Lehrgang Logistikleiter HFP beinhaltet meine ganze Erfahrung. Für die Qualität dieser Ausbildung stehe ich mit meinem Namen, ihr Pirmin Bamert.

Der LL-Lehrgang wird aktuell überarbeitet, er ist in Revision durch den Prüfungsträger die GS1 Schweiz. Voraussichtlich in F-2022 wird der LL-Lehrgang zum ersten Mal in der neuen Form gestartet und in H-2023 werden die ersten HFP LL stattfinden.

  • Für den heute bestehenden LL-Lehrgang und die darin enthaltene SSC-Prüfung, wird es eine Übergangsfrist geben.
  • Näheres dazu wenn die GS1 Schweiz wieder informiert.

Flyer

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Einverstanden